Über uns

Eine kleine Geschichte des Unternehmens

Wäscheleine mit Wäsche in der Sonne

Jedes Unternehmen hat seine eigene Geschichte. Zeiten, auf die man stolz ist, weil man sie überstanden hat. Zeiten, auf die man stolz ist, weil sie einen bestätigt haben. Ab Sommer 2000 wurde ptex- meine Reinigung von der Senior -Chefin Uschi Preitschopf als Franchiseunternehmen geführt. Nach sieben Jahren wurde  umfirmiert   und  ptex startete noch einmal durch, mit einem neuen, besseren Konzept, einem neuen Namen (ptex- meine Reinigung) und vielen ausgezeichneten Ideen. Seit 2007 völlig autark und selbständig. Nur eines hat sich nach nunmehr 18 Jahren Unternehmensgeschichte nicht geändert, der Kunde ist immer noch König. Die Anforderungen ihrer Kunden kennen die Cheffinnen der Reinigung sehr gut. Höchste Reinigungsqualität, Schnelligkeit und natürlich Zuverlässigkeit. In maximal sechs Stunden kann die Ware von den Kunden bereits wieder abgeholt werden.

Das Motto:

Die Kunden, deren Erwartungen wir übertreffen, kommen wieder!

 

Die Chefin der Reinigung bei der Arbeit. Eine erfolgreiche Geschichte!
Die Junior-Chefin Tatjana Preitschopf

 

Seit 9 Jahren arbeitet  auch die Junior-Chefin Tatjana Preitschopf bei ptex. Sie steht mit Herzblut in ihrem Beruf.  Mit großem Interesse und Fleiß hat sie sich ihren Platz im Familienunternehmen geschaffen. Sie ist offen für Neuerungen und setzt diese auch zielstrebig um. Das Schöne ist, dass Entscheidungen noch immer gemeinsam getroffen werden. Erfahrung , Wissen und auch ein wenig unternehmerischer Mut haben ptex-meine Reinigung zu dem gemacht, was sie heute ist.

Und auch diese Regel wird hier gelebt:

Eine einfache Erfolgsregel: dem Kunden immer mehr geben, als er erwartet. James Boswell (1740 – 1795), schottischer Biograph

Für eine außerordentlich schöne Marketingidee wurde ptex – meine Reinigung im Jahr 2014 ausgezeichnet. Hier der link zu einem Artikel im Fachmagazin RW-Textilservice. Die Symphonie der Sauberkeit- ein wunderschöner Werbefilm der Filmliebhaber GmbH.  Er spiegelt perfekt das Leitbild des Unternehmens wieder.

Symphonie der Sauberkeit

Um die durchgehenden Öffnungszeiten einhalten zu können, ist eine der Chefinnen immer präsent.  Das Geschäft ist an fünf Tagen die Woche geöffnet,

Mo. -Fr. von 7:00 -18:00 Uhr