Rosa Riese

Das Gesicht des rosa Riesen
Das ist der obere Teil des rosa Riesen.

Wenn man in den Himmel fotografiert, bekommt man sogar das Gesicht vom Tom zu Gesicht.

Nun stehen wir also am Stadttor von Smorpf. Es gibt hier eine Einlasskontrolle. Jeder Reisende bekommt von der Stadtwache ein Stück bröseligen Kuchen gereicht. Den backen sie selbst in einem extra vom Smorpfer Gemeinderat finanzierten Ofen. Und nein, man muss nicht backen können für diese Art von Kuchen.

Da gilt es rein zubeißen und wer den Mund richtig voll hat, muss den Namen der Stadt sagen:

“SMORPF!”

Die Wachen schmeißen sich meist weg vor lachen und dann gehen wir einfach durchs Tor.

Frühstückt ihr gerade? Habt ihr Kuchen? Knäckebrot? Probiert es!

Stadttor von Smorpf

Zurück zur Adventsgeschichte